Feodossija, Krim. Die Erholung in Feodossija  
HOME • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU DE ES FR UA BY EN    
die Erholung in Feodossija
  • die Saisons und das Publikum
  • die Wohnfläche, eine Ernährung
  • die Kurfaktoren
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • die Historischen Ereignisse
  • Feodossija
  • Ajwasowski, Ufer-
  • Koktebel, Karadag
  • Alte Krim, Kirower
  • Belogorsk und Ak
  • die Übersicht der Strände und der Parks
  • Naturism
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Unterhaltungen, die Restaurants
  • die Märkte, die Geschäfte
  • die Sorten der Weintraube
  • die Weinbereitung
  • die Ereignisse und die Feiertage
  • das Tauchen und der Wassersport
  • die Luftschifffahrt
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • die Bankdienstleistungen
  • die Verbindung, der Kommunikation
  • die Räte den Autotouristen
  • die Karte Feodossijas
  •  
    anderes


  •  
    die Heilstätten Feodossijas
  • Cанаторий ' die Welle '
  • das Sanatorium ' der Aufgang '
  • ZWS
  • ' der Blaue Golf '
  • ' die Goldene Küste '
  • ' Krimprimorje '
  • ' die Bucht Serdolikowaja '
  • die Pension ' Feodossija '
  • die Pension ' Donbass '
  • die Basis der Erholung ' Aj-Petri '
  • der Strom ' der Goldene Strand '
  • die Basis der Erholung ' die Strafe-dag '
  • die Basis der Erholung ' Ljubawa '
  • die Basis ' Primorje '
  • die Basis der Erholung ' Reasko '
  • B/o ' die Windrose '
  • DOL ` die Scharlachroten Segel `
  • DOL ` die Birke `
  • DOL ' Berg- '
  • DOL ` der Delphin `
  • das Dock ' Koktebel '
  • das Dock ' Morjatschok '
  • DOL ` der junge Adler `
  • das Dock ` der Planet `
  • DOL ' See- '
  • DOL ` die Heimat der Welt `
  •  
    anderes








  •  
    die Karte
    ru es by de ua fr en
     
    der Wechselkurs, das Wetter


     

    о_Феодосии. Die Stadt auffällig kriminell

    Niemals noch auf dem Kurort fühlte sich als SOLCHER schutzlose. Die Stadt auffällig der Kriminelle. Ich fuhr mit zwei Freundinnen in diesem Jahr und das erste Mal war es nicht ungefährlich, zu Fuß heimzukehren. Auf den zweiten Tag unser liefen pribywanija von den nächtlichen Verfolgern durch den Sumpf (jetzt war, sich lächerlich zu erinnern, dann furchtbar). Auf den dritten Tag hat unsere Geduld auch alle übrigen Tage wir gereißen kehrten mit dem Taxi zurück. Obwohl davon die Situation nur teilweise erleichtert wurde. Die lokalen Leute ugroschajuschtsche sind rücksichtslos... Noch hat getroffen, dass das Licht nach zwei Nächten sogar auf der Uferstraße ausgeschaltet wird. Danach ist es nach den Straßen besser nicht, zu gehen. Haben sich grösser zu Feodossija entschieden, nicht zu fahren. Wenigstens ohne gehörigen Schutz


    der Autor: Anna, Kiew
    Ist es Aufgestellt: 9 09 2005
    Ist Durchgesehen: 2019 Male ()
    die Einschätzung der Erzählung: Fair

    [ Rezension ]

    [ die Rezensionen der Touristen - die Hauptseite ]


    © i-feodosia.com 2004-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf die Erholung in Feodossija