UNMITTELBAR
  Feodossija, Krim. Die Erholung in Feodossija  
HOME • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU DE ES FR UA BY EN    
die Erholung in Feodossija
  • die Saisons und das Publikum
  • die Wohnfläche, eine Ernährung
  • die Kurfaktoren
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • die Historischen Ereignisse
  • Feodossija
  • Ajwasowski, Ufer-
  • Koktebel, Karadag
  • Alte Krim, Kirower
  • Belogorsk und Ak
  • die Übersicht der Strände und der Parks
  • Naturism
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Unterhaltungen, die Restaurants
  • die Märkte, die Geschäfte
  • die Sorten der Weintraube
  • die Weinbereitung
  • die Ereignisse und die Feiertage
  • das Tauchen und der Wassersport
  • die Luftschifffahrt
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • die Bankdienstleistungen
  • die Verbindung, der Kommunikation
  • die Räte den Autotouristen
  • die Karte Feodossijas
  •  
    anderes


  •  
    die Heilstätten Feodossijas
  • Cанаторий ' die Welle '
  • das Sanatorium ' der Aufgang '
  • ZWS
  • ' der Blaue Golf '
  • ' die Goldene Küste '
  • ' Krimprimorje '
  • ' die Bucht Serdolikowaja '
  • die Pension ' Feodossija '
  • die Pension ' Donbass '
  • die Basis der Erholung ' Aj-Petri '
  • der Strom ' der Goldene Strand '
  • die Basis der Erholung ' die Strafe-dag '
  • die Basis der Erholung ' Ljubawa '
  • die Basis ' Primorje '
  • die Basis der Erholung ' Reasko '
  • B/o ' die Windrose '
  • DOL ` die Scharlachroten Segel `
  • DOL ` die Birke `
  • DOL ' Berg- '
  • DOL ` der Delphin `
  • das Dock ' Koktebel '
  • das Dock ' Morjatschok '
  • DOL ` der junge Adler `
  • das Dock ` der Planet `
  • DOL ' See- '
  • DOL ` die Heimat der Welt `
  •  
    anderes








  •  
    die Karte
    ru es by de ua fr en
     
    der Wechselkurs, das Wetter


     
    die Statistik der Webseite
    Rambler's Top100
     

    Art. Ajwasowski, den Goldenen Strand, den Punkt Ufer-, den Punkt See-, ch. Südlich

    Für viele Gäste Feodossijas fängt die Bekanntschaft mit der Stadt auf dem Busbahnhof "Ихюфюёш " an; aber es noch nicht die Stadt, und seinen Vorort – die Station Ajwasowski. Sofort flieht hinter den Wegen nebenan nicht der besonders soliden Eisenbahnlagerhäuser der ausgezeichnete Sandstrand. Es hervortut auch die elegante russische orthodoxe Kirche auf der Fläche beim Busbahnhof (genauer, es ist der Busbahnhof ist auf der Fläche bei der Kirche aufgebaut). Eigentlich sagend, ist man möglich und, darauf die Erzählung über Ajwasowski beenden. Die Strände sind mit den unterhaltenden Einrichtungen gesättigt. Sind schon aufgebaut und ununterbrochen werden die privaten Pensionen und die großen modernen Hotels – genug teuere (15-20 Dollar für die Stelle mit dem Frühstück), aber nichts superzerstörend gebaut.

    Für den Autotourismus und die Gesundheitserholung die bemerkenswerten Bedingungen am riesigen Goldenen Strand östlich von der Stadt und der Station Ajwasowski. Hier befindet sich eine Menge der Basen der Erholung, der Campings, der privaten Hotels und der Wochenendhäuser. Vom Goldenen Strand noch weiter tauscht die touristische Aneignung gegen Osten die Person geschlossen früher als die Standortsiedlungen Ufer- und See- . Dort werden die privaten Pensionen, die Bars, das Café, die Schaustellungen und übrig mit aller Macht gebaut, es gibt kein Wohl des Mangels in den Stränden, und die Fachkräfte haben die Bildung in den angesehenen Hochschulen seinerzeits bekommen.

    In puncto das Kulturleben und die Exkursionen – aller in Feodossija. Obwohl an und für sich die Geschichte der sowjetischen Militär- und kosmischen Technik, die hier entwickelten und ausgaben, ist sehr interessant. Mit der Zeit, ich hoffe, werden sowohl die Exkursion, als auch der Exposition, oder vielleicht und irgendwelche Demonstrationslandungen mit den Fallschirmen für die hinuntergehen gelassenen Raumschiffe oder den Spaziergang in den Landungsschiffen auf dem Luftkissen (der hiesigen Entwicklung) …

    der Ort nach Osten von der Garnison See-, habend den lauten Namen Südlich, ganz und gar nicht die Siedlung, und den Bauernhof mit zwei Reihen der Häuser. Sie haben sogar die Zäune und die Vorgärten, da das Wasser importiert nicht. Es ist kompliziert, zu sagen, für welches Ziel diese Häuser gebaut wurden, kann etwas militärisch sein, es kann die Abteilung des Fischereikolchos sein. Jedenfalls jetzt hier nur der kleine nicht ausgestattete Strand mit der umfangreichen Untiefe. Der Weg von Feodossija sehr lang ist durch jede etwas Meter eben müde, so dass fahren es muss neben ihr einfach nach dem Boden. Weiter dauert sie nach Osten zur geschlossenen Garnison der Russischen Schwarzmeerflotte. Zwischen dem Weg und übers Meer befindet sich der geltende Übungsplatz der ukrainischen Streitkräfte.

    Im Allgemeinen, den einzigen Sinn und den Anlass, die hiesigen Stellen – die Jagd zu besuchen. Die Tschaudinski Jagdwirtschaft des Leninski Bezirkes verfügt hier über die Landereien. Nach den Weiten der Steppen und der Sumpfwiesen hier die idealen Bedingungen für die Vögel, der Hasen, der Füchse und übrig schiwnosti, auf die die Lizenzjagd möglich ist.

    Aus den virtuellen Vorzügen der hiesigen Wüste kann man bezeichnen, dass in einer der Buchten östlich der Garnison die See- ersten sowjetischen Kosmonauten lernten, aus den hinuntergehen gelassenen Apparaten hinauszugehen. Hier erprobten auch verschiedene Konstruktionen der Fallschirme für diese Apparate (sie erdachten und nähten in Feodossija), und die Methoden des Entdeckens der hinuntergehen gelassenen Apparate in den komplizierten Bedingungen der Sicht und der Stürme, sowie arbeiteten die Wechselwirkung verschiedener Unterabteilungen und der technischen Mittel für die Aufnahme der Kosmonauten an Bord der Gerichte oder der Hubschrauber durch. Die Bucht heißt von der Bucht der Kosmonauten jetzt, aber die Exkursionen in sie führen nur die Offiziere und die Ingenieure, die unmittelbar an diesen guten Schaffen teilnahmen durch.

    Igor Russanow



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    Feodossija
    der Punkt Ordschonikidse, den Punkt Koktebel, Karadag, den Punkt Schtschebetowka, Etschki-dag und die Fuchsbucht
    Alte Krim, den Punkt Kirower, mit. Das goldene Feld
    Belogorsk und Ak

    Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§

    © i-feodosia.com 2004-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf die Erholung in Feodossija